Fender Squier Superstrat

+

+

+

+

+

+

+

Dies ist die Weiterführung eines (eigentlich) beendeten Projektes, der Squier MultiTone Superstrat. Was mir lediglich nicht mehr zusagte, war die Optik mit einem Humbucker in Normalgrösse und zwei Humbuckern im Single Coil Format. Ich wollte die HHH Konfiguration in HSH Optik. Und sowas wird teuer, denn Humbucker in echter Single Coil Optik, also ohne Blades sondern mit Polepieces, kosten aktuell ab 60 € aufwärts. Entschieden habe ich mich für einen DIMarzio DP116 HS-2BK. Als neue Humbucker kam ein Set gebrauchte Fender Atomic Humbucker dazu.Vorher war an der Bridge ein splitbar gemachter Squier Standard Stratocaster Humbucker montiert, in Neck und Middle 2 10 € China Teile.

Der Sound ist jetzt natürlich anders, härter. Aber besser? Die Chinesen können anscheinend auch Pickups bauen. Dennoch, es hat sich für mich gelohnt. Optik, Klang, Bespielbarkeit… alles perfekt.

Hier ein paar Bilder vom Umbau. Da die Löcher des neuen Pickguards nicht mit den vorhandenen im Body übereinstimmten, wurden die Löcher mit Hilfe von Schaschlikspiessen geschlossen und mit einem 1,5 mm Metallbohrer (Holzbohrer in dieser Grösse gibt es anscheinend nicht) neu vorgebohrt.